Verschiedene gute Taten & Events

banner_verschiedenes-45eb721ae6090c89f5207753d15ada58

Große Spendenaktion am Spitzingsee

Im Rahmen seiner Geburtstagsfeier rief Wolfgang Schuck seine Gäste auf, für den FFBT e.V. zu spenden. Eine größere Freude konnte der Jubilar den beiden Vorsitzenden des FFBT e.V. – Prof. Dr. Kai Uwe Chow und Ingo Söhngen – nicht machen. Am Ende sammelten die großzügigen Gäste die unglaubliche Summe von 38.876,00 € ein. Der Frankfurter Förderverein FFBT e.V. bedankt sich zum einen sehr bei Jubilar Wolfgang Schuck und natürlich auch bei jedem einzelnen Gast für die Großzügigkeit und das damit verbundene soziale Engagement.

Spendenaufruf an die Gäste des eigenen Geburtstagsfestes

Jubilar Hartmut Retzlaff antwortete auf die traditionelle Frage seiner Gäste, was er sich zum Geburtstag wünsche, dass man ihm die größte Freude mache, in dem man „den Frankfurter Förderverein zur Bekämpfung von Tumorerkrankungen e.V. mit einer Spende unterstützen würde“.

Gewünscht, getan! Alle seine Gäste folgten seinem Aufruf und am Ende kamen sage und schreibe 15.090 € zusammen. Die Vorsitzenden des FFBT e.V., Prof. Dr. Kai Uwe Chow und Ingo Söhngen sind von so viel Großzügigkeit überwältigt und heben die Selbstlosigkeit und Hilfsbereitschaft von Hartmut Retzlaff, aber natürlich auch von allen spendenden Geburtstagsgästen, in ihrer Dankesrede hervor.

Geburtstagsgäste Spenden für Kinderpalliativ-Team

Frau Gerda Bröder nahm Ihre Geburtstagsfeier zum Anlass, Spenden für das Kinderpalliativ-Tem zu sammeln. Eine edle und selbstlose Geste - findet auch der Förderverein und bedankt sich herzlich bei der Jubilarin. Das Team der Kinderpalliativpflege freut sich über die dringend benötigte Spende von 2.410 €.

Eltern sammeln 1.500 € für den guten Zweck

Sammeln für den guten Zweck. Das hat bei der Strothoff International School schon fast Tradition. 1.500 € wurden beim ersten Sommerfest der internationalen Schule, das Ende Mai stattfand, gesammelt und nun zu jeweils 50 Prozent dem „Frankfurter Förderverein zur Bekämpfung von Tumorerkrankungen e.V.“ und dem Kinderprojekt „Die Arche e.V.“ gespendet. Die Schecks nahmen für die Arche Einrichtungsleiter Daniel Schröder und für den Förderverein (FFBT) das Vorstandsmitglied Prof. Dr. med. Kai Uwe Chow aus den Händen von Elternvertreterin Ulrike Wirth entgegen.

Gutes tun statt Geschenken

Den eigenen Geburtstag als Anlass nehmen, alle Gäste zu einer gemeinsamen Spende für den guten Zweck zu bewegen. Das war das Ziel, verbunden mit der Hoffnung auf viele Nachahmer bei privaten Veranstaltungen. Am Ende konnten 1.500 € für den Frankfurter Förderverein zur Bekämpfung von Tumorerkrankungen e.V. gesammelt werden. Den Scheck nahm Vorstandsmitglied Prof. Dr. med. Kai Uwe Chow aus den Händen des “Geburtstagskindes” Michael Franken entgegen.